Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Sattelauflieger umgekippt - B 199 teilweise gesperrt

    Handewitt (ots) - Ein LKW Fahrer fuhr am Mittwochmorgen, um 03:40 Uhr, nach einer Rast vom Autohof Skandinavienpark in Handewitt auf die B 199 in Richtung Hamburg. Gleich nach Fahrtbeginn löste sich beim Einbiegen auf die B 199 der Sattelauflieger von der Zugmaschine und kippte um. Es handelte sich um einen Thermoauflieger mit Tiefkühlwaren. Das Kühlaggregat wurde nicht beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Ursache und die Höhe des Sachschadens werden derzeit noch ermittelt. Während der Bergungsarbeiten kam es zu zeitweisen Vollsperrungen der Bundesstraße 199, die zu leichten Verkehrsbehinderungen führten. Die Bergungsarbeiten dauerten bis 05.30 Uhr an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: