Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Großeinsatz der Feuerwehr bei Scheunenbrand

    Reußenköge (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag gingen kurz nach Mitternacht mehrere Anrufe bei der Regionalleitstelle Nord in Harrislee ein und meldeten ein Feuer einer großen Scheune im Cecilienkoog. Es brannte eine ca. 80m lange Scheune, in der Stroh gelagert und Kühe untergebracht waren, in voller Ausdehnung, so dass der Einsatz von 6 Freiwilligen Feuerwehren erforderlich war. Unter Einsatz von Atemschutz konnten die Kühe aus der Scheune gerettet werden sowie ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. 2 Personen wurden mit Rauchgasvergiftungen in das Krankenhaus Husum verbracht. Zum Löschen war der Einsatz von schwerem Gerät erforderlich, um das brennende Stroh zum leichtern Löschen zu verteilen. Die Kriminalpolizeistelle Niebüll nahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur bisher unbekannten Brandursache auf.  Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Kooperative Reginalleitstelle Nord
Am Oxer 40
24955 Harrislee

Telefon: 0461-99930240
Fax: 0461-0461-99930249
E-Mail: harrislee.rls@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: