Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Autofahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Schleswig (ots) - Am Montagabend gegen 22.45 Uhr ereignete sich in Schleswig auf der Kreuzung Bismarckstraße /Stadtweg ein Verkehrsunfall, bei dem eine 22 jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Der 25 jährige Unfallverursacher wollte aus dem Stadtweg (Fußgängerzone) nach links in die Bismarckstraße in Richtung Plessenstraße einbiegen. Aufgrund der eingeschränkten Sichtverhältnisse übersah er einen herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der vorfahrtsberechtigte Autofahrer erlitt   Platzwunden im Gesichtsbereich. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: