Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall in Schleswig mit verletzter Mofafahrerin

    Schleswig (ots) - Am Mittwoch, 26.08.2009, gegen 20.22 Uhr ereignete sich in Schleswig auf der Kreuzung Berliner Strasse/Kattenhunder Weg ein Verkehrsunfall, bei dem eine Mofafahrerin verletzt wurde.

    Die 16 jährige befuhr mit ihrem Mofa die Berliner Strasse in Richtung Mühlenredder. Nach ihren Angaben hat sie das Rotlicht der Lichtsignalanlage übersehen, als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr. Der von rechts aus Richtung Stadtfeld kommende PKW-Fahrer, der Grün hatte, konnte dem Zweirad nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollison im Kreuzungsbereich. Die Unfallverursacherin wurde auf den Gehweg geschleudert und blieb dort verletzt liegen. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Schleiklinikum gebracht. Das Mofa war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden an Mofa und PKW beläuft sich auf ca. 5000,-EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: