Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Notstromaggregat setzt Gartenlaube in Brand

    Flensburg (ots) - Am heutigen Morgen gegen 08:40 Uhr kam es in Flensburg im Gartengelände Campusallee 170 zu einem Feuer, bei dem eine Laube niederbrannte. Der 59 jährige Garteneigentümer hatte das  Notstromaggregat  genutzt, um seinen Rasen mähen zu können. Nach der Arbeit hatte er das heiße Gerät in die Laube gestellt, die kurz darauf Feuer fing. Eine Nachbarlaube wurde auch leicht in Mitleidenschaft gezogen. Es wurden keine Menschen oder Tiere verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro. Die Berufsfeuerwehr war mit vier Löschwagen und 12 Feuerwehrmänner  vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: