Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall auf der B 200 - PKW in Sicherungsanhänger verkeilt

    Flensburg (ots) - Am heutigen Morgen gegen 08:10 kam es in Flensburg auf der B 200 zwischen den Anschlussstellen Süd und Rude in Fahrtrichtung Norden zu einem Verkehrsunfall. Ein 84 jähriger PKW-Fahrer kam über die Anschlussstelle Süd auf die BAB 200. Kurz hinter der Anschlussstelle stand ein Sicherungsanhänger der Straßenmeisterei auf dem Hauptfahrstreifen, um auf  Arbeiten im dortigen Bereich hinzuweisen. Den Anhänger nahm der PKW-Fahrer zu spät wahr und stieß mit ihm frontal zusammen. Beide Fahrzeuge verkeilten sich ineinander und mussten auseinander gezogen werden. Dem PKW-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 35.000 Euro. Die B 200 war von 08.13 Uhr bis 09:04 Uhr in Richtung Norden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: