Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Polizei-Bezirksrevier Flensburg führte Verkehrskontrolle durch

    Flensburg/Harrislee (ots) - Am 31.07.09, 14.00-21.00h, führten insgesamt 15 Beamte des Polizeibezirksrevieres Flensburg, sowie Beamte der Bundespolizei und des Zolls, auf der B 200, PP Wassersleben, Richtungsfahrbahn Norden, eine stationäre Verkehrskontrolle durch. In deren Verlauf wurden 655 Fahrzeuge kontrolliert. Es wurden zahlreiche Verstöße festgestellt. 4 Verkehrsteilnehmern wurden vor Ort Blutproben entnommen, 3 von ihnen wegen Drogenkonsums, einer wegen Alkohol (1,5 Promille). Insgesamt ließen die Beamten 14 Verkehrsteilnehmer "pusten" und weitere 5 mußten sich einem Drogenvortest unterziehen. Ein Fahrzeugführer fuhr ohne die erforderliche Fahrerlaubnis. Desweiteren wurden 5 Ordnungswidrigkeitenanzeigen, 13 Verwarnungen und 18 Kontrollberichte gefertigt. 2 Fahrzeugführern wurde aufgrund technischer Mängel die Weiterfahrt untersagt, diverse Dokumente wurden auf ihre Echtheit überprüft.

    i.A., Jörg Salzer, Einsatzleitstelle Flensburg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Einsatzleitstelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg

Telefon: 0461-484 4011
Fax: 0461-484 4090
E-Mail: elst.flensburg.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: