Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall mit schwerverletzten Motorradfahrer

    Silberstedt (ots) - Am heutigen Morgen gegen 07:15 Uhr kam es in Silberstedt in der Einmündung von der L 299 auf die L 29 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 50 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Motorradfahrer kam aus Richtung Silberstedt und übersah bei dem Einbiegen auf die L 29 die aus Richtung Hollingstedt kommende 26jährige PKW-Fahrerin. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem das Motorrad zerrissen wurde. Am PKW entstand Totalschaden. Der Motorradfahrer kam mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus. Lebensgfahr besteht nicht. Die PKW-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtschaden von 13.000 Euro. Die Strasse war zeitweilig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: