Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall auf B 199- 1. Nachtragsmeldung

    Schafflund (ots) - Der LKW konnte mitlerweile geborgen werden. Die Sperrung wird aber noch etwa eine Stunde beibehalten werden, weil es zwischenzeitlich in Schafflund zu einem Blitzeinschlag in drei Pappeln gekommen ist. Eine wurde gespalten und zwei weitere schwer beschädigt. Die drei Bäume müssen abgeholzt werden. Aus Sicherheitsgründen bleibt die B 199 daher noch gesperrt. Zur Unfallursache können derzeit keine Angaben gemacht werden, weil die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind. Es kam zu keinen Verunreinigungen im Erdreich. Aufgrund seines Führerschein durfte der 19 jährige einen LKW fahren. Da es sich aber um eine gewerbliche Fahrt handelte, ist dies nach EU-Recht erst ab 21 Jahren erlaubt. Es kann aber sein, dass er eine Ausnahmegenehmigung hatte. Dies wird derzeit geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Einsatzleitstelle Schleswig
Telefon: 04621-84 211

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: