Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Raubüberfall auf Spielhalle in Flensburg

    Flensburg (ots) - Am 22.07.09 gegen 23:30 Uhr kam es in Flensburg zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle. Zwei maskierte Täter, einer mit einer Schusswaffe, betraten die Spielhalle. Sie   bedrohten zwei Spielhallenaufsichten und drei Gäste im Alter von 44 bis 63 Jahren. Die Männer forderten Bargeld und flüchteten mit einigen Hundert Euro. Zeugen berichteten, dass die beiden Personen in einem dunklen Kleinwagen, möglicherweise einem VW Polo, auf der B 199 in Richtung Schafflund oder BAB 7 flüchteten. Die Zeugen sagen aus, dass die  Täter männlich, zwischen 170-175 cm groß und etwa 20 Jahre alt sind und deutsch sprachen. Personen, die zur tatrelevanten Zeit etwas beobachtet haben und insbesondere zum Fluchtfahrzeug und  zur weiteren Fluchtrichtung etwas sagen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Flensburg  Tel. 0461/484-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: