Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Arbeiter mit Gerüst in Vorgarten gefallen

    Dannewerk (ots) - Am 02.07.09 gegen 11:15 Uhr erreichte die Polizei die Meldung, dass ein Arbeiter in Dannewerk mit dem Gerüst umgestürzt war. Der 31jährige Mann war alleine auf dem Gerüst und wollte es abbauen. Das Gerüst war nicht gesichert und stürzte um, der Mann fiel aus ca. 2,5 m Höhe in den Vorgarten des Nachbarhauses und das Gerüst landete auf ihm. Dabei erlitt er schwere Verletzungen an der Schulter und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Flensburger Krankenhaus geflogen. Dort wurde er stationär aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: