Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Identifizierung der verletzten weiblichen Frau

    Flensburg (ots) - Betreff: ots.e-mail: Verletzte weibliche unbekannte Person

    Am 29.06.2009 wurde eine ältere Frau in Schleswig nach einem Rettungsnotruf auf einer Straße liegend vorgefunden und mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus nach Heide gebracht. Die Identität der Frau blieb eine Zeit lang ungeklärt, da diese weder Personalpapiere mit sich führte und die Identität vorerst auch nicht auf andere Weise festgestellt werden konnte.

    Am 30.06.2009 meldete sich eine Frau bei der Polizei, die erklärte, dass sie ihre Mutter vermissen würde. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei der Frau im Krankenhaus in Heide tatsächlich um die Mutter der Anruferin handelt. Bei der verletzten Frau handelt es sich um eine 70 Jahre alte Schleswigerin. Ihr Gesundheitszustand ist lebensbedrohlich.

    Die Polizei fragt nach wie vor, ob jemand Hinweise darauf geben kann wie die Frau zu Boden gelangte.

    Zeugen werden dringend gebeten sich bei der Kriminalpolizeistelle Schleswig, Sachgebiet 1 unter der Telefonnummer 04621-84402 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig
Jessen, PHM
Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: