Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: 2 Unfälle unter Alkoholeinwirkung im Kr. Schleswig-Flensburg

    Flensburg (ots) - In den frühen Morgenstunden des Sonntags geriet ein 19-jähriger Pkw-Fahrer auf der K 69 von Schafflund nach Nordhackstedt mit seinem Fz nach rechts in den Straßengraben. Während der Unfallaufnahme wurde durch die aufnehmenden Beamten bei ihm ein Atemalkoholwert von 1,45 Promille festgestellt. Es musste eine Blutprobenentnahme durchgeführt werden. Seinen Führer- schein muss er bis auf weiteres abgeben.

    Um kurz vor 07:00 musste eine 20-jährige Pkw-Fahrerin auf der B 201 Höhe Schuby-Neukrug vor einem die FB überquerenden Tier scharf abbremsen. Hierdurch geriet ihr Fz. ins Schleudern, überschlug sich und blieb hinter der Leitplanke auf der Seite liegen. Sie wollte ihren Freund, der am Abend zuvor gefeiert hatte und noch nicht fahrtüchtig war, zur Arbeit fahren. Auch bei ihr wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Test erbrachte noch einen Atemalkoholwert von 0,63 Promille. Sie musste sich ebenfalls einer Blutprobenentnahme unterziehen, ihren Führerschein musste auch sie abgeben.

    Bei beiden Unfällen wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig

Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: