Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall mit Alkoholverdacht

    Schleswig (ots) - 090607.1 - In der Nacht ereignete sich am Ortsausgang von Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) ein Verkehrsunfall mit Trunkenheit. Verletzt wurde niemand.

    Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der 32-jährige Fahrer eines VW-Passat infolge Trunkenheit mit seinem Fahrzeug zunächst von der Fahrbahn abgekommen sein.

    In einem Einmündungsbereich sei der Pkw gegen eine Böschung geprallt und musste freigeschleppt werden.

    Eine Atemalkoholüberprüfung bei dem mutmaßlichen Fahrer des Pkw ergab einen Wert von über zwei Promille.

    Die Polizei veranlasste daraufhin eine Blutprobe und beschlagnahmte den Führerschein des Beschuldigten.

    Ferner stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher, um die Weiterfahrt zu unterbinden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: