Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: 210509.2-"Wilde Bienen"

    Flensburg (ots) - Am 20.05.09, gegen 11.00h, meldeten besorgte Bürger der Polizei über Notruf aus dem Burgviertel ein "Bienenvolk", welches sich dort unmittelbar zuvor an einer Hauswand niedergelassen hatte. Einige Bienen "attackierten" bereits die Passanten. Die eingesetzten Beamten des 1. Polizeirevieres stellten vor Ort fest, dass sich die Wanderbienen schon zu einem 1 Quadratmeter großem "Klumpen" geformt hatten. Nachdem der Gefahrenbereich abgesperrt war betäubte ein Schädlingsbekämpfer das Bienenvolk und entfernte es im Anschluß.

    Salzer, PHM

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Einsatzleitstelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg

Telefon: 0461-484 4011
Fax: 0461-484 4090
E-Mail: elst.flensburg.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: