Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: 090519-SL: Schwerer Verkehrsunfall in Schleswig

    Schleswig (ots) - Am Dienstagmorgen gegen 05.50 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung St.-Jürgener-Straße/Mühlenredder eine 48jährige Frau schwer verletzt. Der Fahrer eines Klein-Lkw fuhr aus der Straße "Am Brautsee" in den Kreuzungsbereich und übersah dabei die vorfahrtberechtigte Peugeotfahrerin. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen gegen ein wartendes  Fahrzeug geschleudert. Dabei wurde die Fahrerin des Peugeots in ihrem  Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Sie wurde schwer verletzt in das Schlei-Klinikum gebracht. Alle drei Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit. Die Kreuzung musste bis 07.00 Uhr teilweise gesperrt werden. Die Schadenshöhe lässt sich noch nicht genau beziffern. Zum Unfallzeitpunkt war die Lichtsignalanlage noch ausgeschaltet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Polizeizentralstation Schleswig
EPHK Bumann
Tel.: 04621/84-302

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: