Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Verkehrsunfall mit 3 Verletzten auf der B 201

    Flensburg (ots) - Am Morgen des 1. Mai ereignete sich auf der Bundesstraße 201 in der Gemeinde Schuby ein Verkehrsunfall, bei dem   3 Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Eine 69-jährige Hamburgerin befuhr mit ihrem VW Polo die Bundesstraße 201 in Richtung Kappeln und übersah beim Linksabbiegen auf die Landesstraße 317 einen entgegen kommenden 87-jährigen Mercedesfahrer. Beide Fahrzeuge prallten frontal aufeinander. Die 69-jährige Hamburgerin erlitt leichte Verletzungen, während der 87-jährige Mercedesfahrer und dessen 84-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. Die Verletzten kamen mit dem Rettungswagen in das Schleiklinikum. Der Mercedes geriet nach dem Zusammenstoß auf eine Leitplanke und kam erst 90m hinter der Anstoßstelle zum Stehen. Dabei verlor der Mercedes eine nicht geringe Menge an Öl und Diesel, die in das Erdreich sickerten, so dass die Umweltbehörde des Kreises Schleswig-Flensburg vor Ort eingesetzt war. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig
Kleist, PHK
Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: