Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schilderwechsel bei Rollern und Mofas erforderlich

    Flensburg (ots) - 090306.2 - Das Polizeibezirksrevier Flensburg weist Halter von Kleinkrafträdern (Rollern und Mofas) darauf hin, dass diese Fahrzeuge seit dem 1. März 2009 ein blaues Versicherungskennzeichen benötigen.

    Wer noch mit den inzwischen ungültigen, schwarzen Kennzeichen unterwegs sei, habe keinen Haftpflichtversicherungsschutz mehr.

    Die Polizei hat ein Auge darauf: innerhalb von nur fünf Tagen zählte allein die Flensburger Polizei 21 (!) entsprechende Verstöße nach dem Pflichtversicherungsgesetz, so Dirk Tietjen, stellvertrender Leiter des Polizeibezirksreviers Flensburg.

    Neue Kennzeichen könne man bei den Kraftfahrtversicherern erhalten, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.(GDV).

    Weitere Infos unter www.gdv.de (Pressemitteilung vom 24.2.09).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: