Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: 01032009.2-Unbekannter Flaschenwerfer

    Flensburg (ots) - Am 270209, um 20.28h, meldete sich ein Verkehrsteilnehmer über Notruf. Dieser hatte mit seinem mit seinem Pkw die B 200 in Richtung Süden befahren. Zwischen den Anschlußstellen Klues und Duburg hatte ein Unbekannter von einer Brücke (Überführung Frösleer Weg-Altfrösleer Weg) eine gefüllte Plastikflasche auf die Windschutzscheibe seines Pkw geworfen, welche zum Glück standhielt und "lediglich" zwei Risse aufwies. Der Verkehrsteilnehmer stoppte sein Fahrzeug und rannte die Böschung zur Brücke hinauf. Dort konnte er nur noch drei Passanten antreffen. Diese gaben ihm gegenüber an, dass sie zuvor eine Gruppe Jugendlicher auf der Brücke gesehen hätten. Diese Gruppe bestand aus Jugendlichen im Alter von 13-16 Jahren, welche in Richtung Osten weggelaufen wären. Im Rahmen der Fahndung konnte eine Zivilstreife der Polizei Flensburg eine Gruppe Jugendlicher in Tatortnähe feststellen. Die drei Hinweisgeber konnten nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei Flensburg bittet die drei Passanten oder andere Zeugen des Vorfalles um Kontaktaufnahme mit dem Polizeibezirksrevier Flensburg, 0461-4844311

    Salzer, PHM

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Einsatzleitstelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg

Telefon: 0461-484 4011
Fax: 0461-484 4090
E-Mail: elst.flensburg.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: