Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Polizei fand vermisstes Auto

    Flensburg (ots) - 090210.1 - Ein dänischer Verkehrsteilnehmer rief gestern Nachmittag die Polizei, weil er sein im Stadtgebiet geparktes Auto nicht mehr wiederfinden konnte. Beamte des Ersten Polizeireviers Flensburg fahndeten bis zum Abend nach dem Fahrzeug.

    Alles, was der hilfesuchende Autofahrer den Beamten konkret sagen konnte, war die Pflasterfarbe des Weges, an dem er sein Fahrzeug abgestellt habe.

    Zusammen mit dem Betroffenen suchten die hilfsbereiten Beamten mehr als eine Stunde lang nach dem vermissten Auto. Nachdem sie so ziemlich alle Straßen der Flensburger Innenstadt vergeblich abgefahren hatten, trat der Hilfesuchende die Heimreise zunächst mit dem Bus an.

    Um kurz vor 21:00 Uhr wurden Beamte der inzwischen diensthabenden Nachtschicht während der regulären Streife in der Nähe des Zentrums doch noch fündig. Sie konnten die frohe Botschaft noch am Abend überbringen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: