Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Einbrüche im Kappelner Ortsteil Lüttfeld

    Kappeln (ots) - 090125.1 - Am Freitag dem 23.1.09 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 19.10 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in der Lüttfelder Straße 15, Kappeln, eingebrochen. Die Bewohnerin war zur Tatzeit nicht zu Hause.

    Unbekannte hebelten eine Terrassentür, die von der Straße aus nicht einsehbar ist, auf.

    Offensichtlich haben sie das Haus aber nicht betreten. Der Grund dafür ist noch nicht bekannt.

    Die Polizei geht von zwei Tätern aus, da im Neuschnee zwei unterschiedliche Fußspuren gefunden wurden.

    Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

    Erst am Samstag gegen 11.00 Uhr stellte ein Nachbar in der Lüttfelder Straße 34, Kappeln, fest, dass dort eingebrochen worden war.

    In der Zeit von Freitag 23.1.09, 16.00 Uhr bis zur Feststellungszeit brachen unbekannte Täter in der Zeit der Abwesenheit seiner Bewohner eine Terrassentür an der Rückseite des Einfamilienhauses auf.

    Sie gelangten ins Haus und durchsuchten die Räume und Behältnisse.

    Ob etwas entwendet wurde, kann erst nach Rückkehr der Besitzer gesagt werden.

    Hier wird der Sachschaden auf 500 Euro geschätzt.

    Ebenfalls am Freitag 23.1.09 in der Zeit von 14.15 Uhr bis 21.30 Uhr brachen Unbekannte während der Abwesenheit der Bewohner in ein Haus im Talweg 3, Kappeln-Lüttfeld, ein.

    Sie gelangten von der Lüttfelder Straße über den Rasen an die Rückseite des Hauses.

    Hier hebelten sie die Terrassentür auf und gelangten in das Haus.

    Sie durchwühlten Schränke und Behältnisse.

    Fest steht bisher, dass die Täter ein paar Ohrringe, einen kleineren Geldbetrag und ein silbernes Handy der Marke "Nokia 6300" entwendeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei-Zentralstation Kappeln
Karl-Wilhelm Jacobsen
Arnisser Str. 1
24376 Kappeln
Tel.: 04642/2110
Fax: 04642/7263

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: