Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Einbruch in Wohnhaus

    Kappeln (ots) - 081217.4- Vermutlich in der Nacht zu Dienstag dem 16.12.08 brachen Unbekannte in ein zurzeit leer stehendes Haus in der Schulstraße in Kappeln ein.

    Der Besitzer nutzt das Haus aus Zweitwohnung. Es wird von einem Ortsansässigen betreut.

    Sie versuchten zunächst an der Rückseite eine Balkontür auf zu hebeln; das misslang. Dann brachen sie ein Kellerfenster auf und stiegen ein. Sie durchwühlten Schränke und andere Behältnisse.

    Ob etwas gestohlen wurde, konnte nicht festgestellt werden.Das muss erst durch eine Bestandsaufnahme durch den Besitzer festgestellt werden. Die Schadenhöhe steht also noch nicht fest.

    In beiden Fällen bittet die Polizei Kappeln, Tel.: 04642 96559-01, und die Kripo Schleswig, Tel.: 04621 84402, um Hinweise.

    +++ Polizei bittet Bürger um Mithilfe +++

    In letzter Zeit häufen sich die Einbrüche in Wohnhäuser und auch Büro- und Praxisräume.

    Gerade in dieser dunklen Jahreszeit nutzen die Straftäter vielfach in den Abendstunden die Abwesenheit der Hausbewohner.

    Die Polizei bittet die Bevölkerung daher um Mithilfe in ihrer eigenen Umgebung.

    - Sorgen Sie bei Verlassen des Hauses dafür, dass es bewohnt aussieht! Dazu können zum Beispiel Lichtquellen dienen, die über eine Zeitschaltuhr gesteuert werden.

    - Leeren sie die Brief- und Zeitungskästen regelmäßig!

    - Auf einem Telefon-Anrufbeantworter sollte es ebenfalls keine Hinweise auf die Abwesenheit der Hausbewohner geben.

    - Achten Sie auch in der Nachbarschaft auf Personen und Fahrzeuge, die dort nicht hin gehören!

    - Rufen Sie die Polizei an, wenn Ihnen etwas verdächtig erscheint!

Rückfragen bitte an:

Polizei-Zentralstation Kappeln
Karl-Wilhelm Jacobsen
Arnisser Str. 1
24376 Kappeln
Tel.: 04642/2110
Fax: 04642/7263

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: