Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: 071208.2-Trunkenheitsfahrten am Wochenende

Flensburg (ots) - Am Freitagabend fuhr ein 44-jähriger Flensburger in der Nikolaiallee in zwei dort geparkte Fahrzeuge. Nachdem er sein erheblich beschädigten Pkw in der Nähe abgestellt hatte, flüchtete er zu Fuß. Eine Zeugin hatte zuvor bei dem Fahrer deutlichen Atemalkohol festgestellt. Die Ermittlungen ergaben weiterhin, dass der Mann nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Sein Fahrzeug wurde sichergestellt. Samstagmorgen meldete ein aufmerksamer Taxifahrer eine unsicher fahrende Pkw-Fahrerin. Er folgte ihr von der Waldstraße bis zum Wohnort der 36-jährigen Flensburgerin in Jürgensby. Ein durch die zeitgleich eingetroffenen Polizisten durchgeführter Alco-Test ergab 1,5 Promille. Am Abend desselben Tages ereignete sich in der Taruper Hauptstraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 36-jährige Verursacher aus Dänemark pustete 0,8 Promille. Sonntagmorgen geriet ein 28-jähriger Rendsburger Pkw-Fahrer in eine Polizeikontrolle in der Werftstraße. Der Fahrer stand unter dem Einfluß von Amphetamin. Mittags wurde in der Harrisleer Straße ein 30-jähriger aus dem Kreisgebiet mit seinem Pkw kontrolliert. Hier hatte der Fahrer außer Alkohol auch noch Haschisch konsumiert. Alle 5 mußten mit zur Wache. Dort wurde ihnen Blutproben entnommen und die entsprechenden Straf bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Jörg Salzer Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Einsatzleitstelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Telefon: 0461-484 4011 Fax: 0461-484 4090 E-Mail: elst.flensburg.pd@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: