Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schwerer Verkehrsunfall in Kropp

    Kropp (ots) - 081126.2- Bereits am Dienstagabend gegen 16:45 Uhr ereignete sich in der Schleswiger Straße an der Einmündung zur Industriestraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

    Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Kreisgebiet übersah beim Abbiegen von der Industriestraße in die vorfahrtberechtigte Schleswiger Straße einen von der B 77 kommenden PKW, der mit zwei Frauen besetzt war.

    Der PKW - Fahrer wurde im Bereich der Fahrerseite erfasst und mit seinem PKW in den Graben geschleudert. Er zog sich schwere Verletzungen und Brüche zu und wurde in ein Krankenhaus transportiert.

    Der PKW der beiden Frauen schleuderte in Richtung eines hinter der Einmündung stehenden Buswartehäuschens. Durch die dort stehenden Absperrgitter wurde der PKW aufgespießt.

    Eine Stange drang durch den Motorraum in den Fahrgastraum und blieb im Beifahrersitz stecken. Die Beifahrerin in dem Fahrzeug wurde wie durch ein Wunder nicht direkt getroffen.

    Gleichwohl erlitt sie ebenso wie die Fahrerin schwere Verletzungen. Beide mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei-Zentralstation Kropp
Rainer Detlefsen
Am Markt 10 a, 24848 Kropp
Telefon: 04624/4506680



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: