Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Streife stoppt alkoholisierten Mofafahrer

    Flensburg (ots) - 081125.3 - Ein alkoholisierter Mofafahrer fuhr heute Nacht in eine Verkehrskontrolle des 1. Polizeireviers.

    Zu nachtschlafender Zeit - um 2:25 Uhr - hielten die Beamten den 19-jährigen Flensburger um 2:25 Uhr in der Harrisleer Straße an.

    Die fehlende Mofa-Prüfbescheinigung war nicht das Einzige, was die Polizei zu bemängeln hatte. Die Beamten erschnupperten zunächst leichten Atemalkoholgeruch bei dem Kontrollierten.

    Ein Atemalkoholtest, bei dem der Beschuldigte 1,3 Promille pustete, untermauerte den Trunkenheitsverdacht. Demnach dürfte der Nachtfahrer absolut fahruntüchtig gewesen sein.

    Was folgte waren eine Blutprobenentnahme und die obligatorische Strafanzeige.

    Weitere Infos zum Thema Alkohol und Drogen unter www.aktionglasklar.de sowie auf www.drugcom.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: