Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Verkehrsunfall auf der B 200 Haurup Hoffnung - LKW-Fahrer mißachtet Vorfahrt

Flensburg (ots) - Am 20.11.2008, um 14:32 Uhr, kam es auf der Kreuzung Haurup Hoffnung, im Verlauf der Bundesstraße 200, zu einem Verkehrsunfall bei dem 4 Personen leicht verletzt wurden. Ein aus Richtung Haurup kommender LKW wollte die B200 überqueren und in Richtung Oeversee fahren. Hierbei mißachtete der 58jährige LKW-Fahrer aus Flensburg die Vorfahrt eines PKW, der die B 200 aus Richtung Husum kommend in Richtung Flensburg befuhr. Die 43jährige PKW-Fahrerin aus Bondelum, ihre Beifahrerin, sowie die beiden hinten sitzenden Kinder, 8 + 10 Jahre alt, wurden im Flensburger Krankenhaus ambulant behandelt und sind mittlerweile bereits wieder entlassen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Während der Fahrzeugbergungen kam es zu kurzfristigen Behinderungen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Leitstelle Schleswig Jessen, PHM Telefon: 04621-842 11 Fax: 04621-842 38 E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: