Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg: Unbekannter rettet Leben

    Flensburg (ots) - Ein aufmerksamer Bürger hat am Donnerstagabend einem 77jährigen Mann möglicherweise das Leben gerettet. Der demenzkranke Rentner war bereits seit dem Nachmittag aus einem Flensburger Krankenhaus abgängig und wurde vermisst. Er wurde die ganze Zeit über von der Polizei gesucht. Gegen 20.00 Uhr teilte ein Anrufer der Polizei mit, dass sich ein Mann in der Mads-Clausen-Straße verdächtig verhalte. Die eingesetzten Beamten des 1. Polizeireviers konnten als verdächtige Person den vermissten Rentner  vorfinden und ihn wieder wohlbehalten im Krankenhaus abliefern. Dem umsichtigen Verhalten des unbekannten Anrufes ist es zu verdanken, dass der Ausflug kein schlimmes Ende genommen hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2111
Fax: 0431/988 6 344845
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: