Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: In 26 - Stunden 8 alkoholisierte auffällige Fahrzeugführer und ein alkoholisierter Fußgänger im Kreis Schleswig - Flensburg.

    Flensburg (ots) - Viel Arbeit bescherten alkoholisierte Verkehrsteilnehmer den Beamten im Kreisgebiet.

    SCHLESWIG:

    Freitagabend in Schleswig - Friedrichsberg. Ein 20-jähriger führte einen Pkw mit 1,21 Atemalkoholwert und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

    Ebenfalls am Freitagabend kam es in Schleswig, in der Schleistraße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein angetrunkener 54-jähriger Fußgänger ging an der Schleipromenade und von dort über den Grünstreifen auf die Schleistraße. Beim Betreten der Straße achtete er nicht auf den Fahrzeugverkehr und wurde von einem Pkw erfasst, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Der Fußgänger wurde schwer verletzt ins Schleikinikum eingeliefert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der 43-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

    BUSDORF:

    In der ersten Stunde des Sonnabends kam bei Busdorf ein Pkw von der Fahrbahn ab. Keiner der beiden Insassen wurde verletzt. Bei dem Fahrer wurde nach Alkoholgenuss eine Blutprobe angeordnet.

    SCHLESWIG:

    In den frühen Morgenstunden des Sonnabends wurde dann in Schleswig ein Pkw - Fahrer überprüft, der im Lollfuß aufgefallen war, sein Atemalkoholwert lag bei über 2 Promille. Bei ihm wurde auch eine Blutprobe angeordnet.

    HÜLLERUP:

    Auf der Kreisstraße 67, zwischen Hüllerup und Großenwiehe kam Samstagmittag ein Fahrzeugführer mit seinem  Pkw von der Fahrbahn ab. Am Pkw entstand Totalschaden, der Fahrer begab sich, nur leicht verletzt, nach Hause. Einer Atemalkoholüberprüfung folgte eine Blutprobe.

    KUPFERMÜHLE:

    Bei einer Verkehrskontrolle durch das Bezirksrevier Schleswig wurde am Samstagnachmittag ein Pkw-Fahrer festgestellt, bei dem der Verdacht des Führens eines Pkw unter Drogen oder Medikamenten bestand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

    HARRISLEE:

    In den frühen Abendstunden des Sonnabends fuhr ein Pkw-Fahrer in der Straße Vor der Koppe in Harrislee in einen Zaun, sein Atemalkoholwert lag bei 2,66 Promille. Eine Blutprobe  war die Folge.

    SCHAFFLUND:

    Auffällig wurde ein 43-jähriger  Pkw-Fahrer in Schafflund als er einen Imbiss verließ und bei einer Tankstelle war - eine Streife konnte ihn beim Verlassen des Tankstellengeländes stoppen. Die Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,23 Promille - der Führerschein wurde sichergestellt eine Blutprobe angeordnet.

    SCHLESWIG:

    Durch seine Fahrweise fiel ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Böklund in Schleswig auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 1,47 Promille festgestellt. Auch hier wurde eine Blutprobe angeordnet.

    Helmut Drasdo PD Flensburg Elst. Schleswig

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig

Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: