Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Kunstwerk gestohlen - 250 Euro Belohnung

POL-FL: Kunstwerk gestohlen - 250 Euro Belohnung
Beschädigter Sockel am Hafen
Flensburg (ots) - Kunstwerk gestohlen - 250 Euro Belohnung +++ Hinweis für die Medien: das zu dieser Meldung gehörende Bildmaterial ist unter www. polizeipresse.de in der Digitalen Pressemappe der PD Flensburg abrufbar +++ 081009.1 - Am letzten Wochenende stahlen bislang Unbekannte vor der "Galerie am Hafen" (Ballastkai, Promenaden-Bereich an der Hafen-Ostseite) einen wertvollen Bronzetorso des Künstlers Wolfgang Mehl. Ein weiteres Kunstwerk wurde mutwillig beschädigt. Am vergangenen Sonntagabend bemerkte ein Wachmann den Diebstahl und die Beschädigungen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Während eines der betreffenden Kunstobjekte brachial aus seiner Verankerung gerissen worden war, wurde der nur 53 Zentimeter hohe Bronzetorso (s. Foto) gestohlen. Er trägt die Signatur "WM" des Künstlers. Von der Figur wurde nur ein Dutzend Exemplare hergestellt. Für Hinweise, die zur Identifizierung und Ergreifung des Täters führen, wurde inzwischen eine Belohnung in Höhe von 250 Euro ausgesetzt. Wer die Tat beobachtet hat oder entsprechende Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon: 0461-4840, an das Sachgebiet 2 der Kriminalpolizei Flensburg zu wenden. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Axel Dobrick Polizeidirektion Flensburg - StB 1/Öffentlichkeitsarbeit - Norderhofenden 1, 24937 Flensburg Telefon: +49-(0)461 - 484 2010 Pressehandy: 0151-167 12 669 Fax: +49-(0)431-988-6-341078 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: