Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Lutzhöft: Unfall mit Sprinter - Fahrer schwer verletzt

    Flensburg (ots) - 081002.1- Am Morgen (8:33 Uhr) meldeten Verkehrsteilnehmer der Polizei, dass sich ein Sprinterfahrzeug auf der Strecke von Hardersby nach Lutzhöft (L 270) überschlagen habe. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Inwiefern Lebensgefahr besteht, ist zurzeit noch unklar.

    Ersten Ermittlungen der Polizeistation Langballig zufolge geriet der Wagen zunächst aus unbekannter Ursache nach rechts auf den durchgeweichten Seitenstreifen, fuhr danach links in einen Graben und prallte danach gegen einen Baum.

    Dabei wurde der Fahrer des 3,5 Tonnen schweren Fahrzeuges eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr Terkelstoft mit einer Spreizzange befreit werden.

    Das Unfallopfer wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungswagen in ein Flensburger Krankenhaus gebracht.

    Der geschätzte Gesamtschaden  beläuft sich auf zirka 20.000 Euro.

    Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landesstraße voll gesperrt, mittlerweile aber wieder für den Verkehr frei gegeben. Die Einsatzleitstelle in Schleswig veranlasste eine entsprechende Rundfunkdurchsage.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: