Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Rollfahrer bei Unfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

    Flensburg (ots) - 080919.4 - Heute um 14.10 Uhr kam es in der Harrisleer Straße/Ecke Meiereistraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Rollerfahrer.

    An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der 43-jährige Rollerfahrer wurde zudem leicht verletzt.

    Die Beteiligten machten jedoch vor Ort der Polizei gegenüber jeweils unterschiedliche Aussagen.

    Es werden daher dringend weitere Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben und so zur Aufklärung des Unfallhergangs beitragen können.

    Die Polizei Flensburg bittet mögliche Augenzeugen, sich unter der Telefonnummer 0461-484 4311 mit den Unfall-Sachbearbeitern des Polizei-Bezirksrevieres in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: