Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Hochbaufirma in Handewitt bestohlen

Flensburg (ots) - 080919.2 - Zwischen dem 2. und 17. September 2008 kam es Handewitt (Kreis Schleswig-Flensburg) zu einem Einbruch in eine Hochbaufirma. Aus einem Garagenkomplex in der Straße Altholzkrug stahlen bislang unbekannte Täter ein Alu-Gerüst, zwei Rüttelplatten, ein Notstromaggregat, Schweißgeräte, Nivelliergerät, einen Kompressor, ein Raumtrocknungsgerät, einen Asphaltschneider, Kabel und Kleinwerkzeug im Werte von mehreren zehntausend Euro. Da das Diebesgut vermutlich mit einem Fahrzeug samt Anhänger abtransportiert wurde, könnten Zeugen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die der Polizei bei der Aufklärung des Einbruches dienlich sein könnten. Hinweise bitte an das Sachgebiet 2 der Flensburger Kriminalpolizei, Telefon: 0461-484 0. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Axel Dobrick Telefon: 0461-484 2010 Fax: 0431-988 6 341078 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: