Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Erneuter Einbruch in Friseurgeschäft

    Flensburg (ots) - 080919. 1-  Bereits zum dritten Mal in Folge kam es in Harrislee (Kreis Schleswig-Flensburg) zwischen Dienstag und Mittwoch dieser Woche zu einem Einbruch in ein Friseurgeschäft am Marktplatz.

    Die Täter hebelten eine Nebeneingangstür des Geschäftes auf und durchsuchten die Geschäftsräume nach Bargeld.

    Sie erlangten einen nur geringen Bargeldbetrag, so dass der durch den Einbruch entstandene Sachschaden bei Weitem überwiegt.

    Die Zahl der Einbrüche im Gewerbebereich ist mehr als doppelt so hoch wie im Privatbereich. Die Polizei weist daher erneut darauf hin, dass Geschäftsinhaber nach Geschäftsschluss kein Bargeld zurücklassen sollten.

    Zusätzlich sollten potenzielle Einbrecher durch einen Hinweis an der Tür darauf hingewiesen werden, dass nichts zu holen ist.

    Weitere Vorbeugungstipps zum Thema Einbruch erhalten Interessierte unter www.polizei-beratung.de/vorbeugung sowie beim Präventionsbeauftragten der Polizei, Telefon 0461-484 2140.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: