Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Beanstandungen bei Kontrollen von Lebensmittel-Zulieferern

    Flensburg (ots) - 080728.3 - Heute Vormittag wurde im Stadtgebiet eine gemeinschaftliche Überprüfung des örtlichen Schwerlast- und Lebensmittel-Zulieferverkehrs durchgeführt. Dabei gab es eine Reihe von Beanstandungen.

    An der insgesamt vierstündigen Kontrolle beteiligten sich ein Lebensmittelkontrolleur der Stadt Flensburg sowie Beamte des Schwerlast- und des Umweltschutztrupps beim Polizeibezirksrevier Flensburg.

    Neben Lkw wurden insgesamt auch 30 Lebensmitteltransporter (Lastwagen und Sprinter-Fahrzeuge) überprüft. Ein Fünftel der Transporte wurde dabei beanstandet; überwiegend, weil beförderte Lebensmittel nicht ausreichend gekühlt oder unzureichend verpackt waren.

    In allen Fällen waren die Mängel jedoch nicht so gravierend, dass weitergehende Maßnahmen notwendig wurden. Ordnungswidrigkeitenanzeigen oder Verwarnungsgelder waren die Folge.

    Aufgrund der festgestellten Mängel kündigte das Polizei-Bezirksrevier jedoch entsprechende weitere Kontrollen an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: