Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Serie von Reifenstecherei in Kropp

Kropp (ots) - 080714.4 - Die Polizei in Kropp war mit dem Verlauf der Kropper Mondscheinnacht im Großen und Ganzen zufrieden. Die große Mehrheit wollte feiern und hat dies auch vernünftig gemacht. Der Freitagabend verlief sehr ruhig, mit einer Anzeige wegen Körperverletzung und einer Sachbeschädigung während der Veranstaltung brauchten die eingesetzten Beamten nicht viel eingreifen. Im Anschluss an das Musikprogramm nach 2.00 Uhr kam es jedoch zu einer Reihe von Sachbeschädigungen. Insgesamt wurden an 17 Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Betroffen waren in erster Linie Fahrzeuge in der Hauptstraße, dem Ochsenweg, dem Grüner Weg und in der Johannesallee. Zudem wurde an einem Geschäft in der Hauptstraße der Werbeschriftzug beschädigt und ein " T " heraus gebrochen und entwendet. Die Taten wurden vermutlich zwischen 2.00 Uhr und 2.30 Uhr verübt. Da in der Zeit viele auf dem Heimweg waren, hofft die Polizei, dass Beobachtungen gemacht worden sind, die Hinweise ergeben können. Am Sonnabend zeigte sich ein ähnliches Bild, was die Musikveranstaltung betraf. Zwei Anzeigen wegen Körperverletzung wurden aufgenommen. Im Umfeld wurden einige Jugendliche angetroffen, die reichlich dem Alkohol zugesprochen hatten. Sie wurden nach Hause geschickt und mit einigen Erziehungsberechtigten wurde über das Verhalten gesprochen. Ein 15- jähriges Mädchen musste mit dem Verdacht auf eine Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Familiensonntag verlief ohne Störungen. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizei-Zentralstation Kropp Am Markt 10 a, 24848 Kropp Rainer Detlefsen Telefon: 04624/4506680 Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: