Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Glück im Unglück bei Verkehrsunfall auf der B 76 bei Schleswig

    Flensburg (ots) - Glück im Unglück hatte eine 54jährige PKW-Fahrerin aus dem Kreisgebiet bei einem Verkehrsunfall gegen 08:50 Uhr auf der Bundesstraße 76 in Höhe Schleswig/Nord. Sie befuhr mit ihrem PKW die Auffahrt zur B 76 in Fahrtrichtung Süden. In der Auffahrtkurve kam sie bereits einmal gegen die Leitplanke. Zum Anfang der Beschleunigungsspur kam der PKW dann ins Schleudern. Er schleuderte über die gesamte Fahrbahnbreite ( 4 Fahrstreifen ) und stieß dort mit einem entgegenkommenden dänischen Kleinlaster zusammen. Der 64jährige Däne geriet nun seinerseits durch den wuchtigen Aufprall ins Schleudern, und brachte seinen LKW erst auf dem Grünstreifen der Gegenfahrbahn an der Leitplanke zum Stehen.

    Die PKW-Fahrerin kam mit lediglich leichten Verletzungen in ein Schleswiger Krankenhaus. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Bis zum Eintreffen der Polizei aus Schleswig, übernahmen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Freeienwill die Betreuung der verletzten PKW-Fahrerin und die Absicherung der Unfallstelle. Zudem war ein Rettungswqagen aus Schleswig eingesetzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig
Jessen
Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: