Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Fans feierten friedlich

Flensburg (ots) - 080626.1- In gelöster und überwiegend friedlicher Stimmung feierten zirka 5000 Fußballfans in der Flensburger Innenstadt den deutschen Einzug in das EM-Finale 2008. Weitere 200 Fans feierten in Schleswig. Auch hier gab es keine Probleme. Diese ausgesprochen positive Bilanz kann die Polizeidirektion Flensburg bis dato nach dem gestrigen Einsatz anlässlich des EM-Spiels Deutschland/Türkei ziehen. - Flensburg - Bei den feiernden Flensburger Fans handelte es sich überwiegend um Besucher zweier Public-Viewing-Veranstaltungen, die durch Fangruppen aus den Stadtteilen verstärkt wurden. Diese zogen nach dem Abpfiff vor dem Deutschen Haus auf und bewegten sich dann weiter in Richtung Willy-Brandt-Platz. Ein Autokorso mit rund 100 beteiligten Fahrzeugen brachte den Verkehr in der Flensburger Innenstadt teilweise zum Erliegen. Wie schon beim letzten Mal griff die Polizei ab Neumarkt verkehrsregelnd ein. Am Rande der Feierlichkeiten kam es lediglich zu zwei Körperverletzungen und einer Widerstandshandlung gegen die zum Schutz der Fans eingesetzte Beamten. - Schleswig- In Schleswig trafen sich nach Angaben der Einsatzleitstelle geschätzte 200 Fans in Feierlaune auf dem Capitolplatz. Gemeinsam zogen sie von hier in Richtung Stadtfeld und zerstreuten sich nach rund einer Stunde wieder. Hier kam es zu keinen Auseinandersetzungen. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Axel Dobrick Telefon: 0461-484 2010 Fax: 0431-988 6 341078 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: