Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Glücksburg: Verletzte Schäferhündin gefunden

    Flensburg (ots) - 080624.2 - Gestern Nachmittag fanden Bewohner eines Hauses in der Bremsbergallee im Hausflur eine verletzte Hündin. Die Polizei sucht die Eigentümer des Tieres.

    Die Schäferhündin ist zirka fünf bis sechs Jahre alt, trägt kein Halsband und ist nicht gechippt. Sie macht einen gepflegten Eindruck.

    Wegen eines komplizierten Splitterbruchs im rechten Oberschenkel, der möglicherweise von einem Verkehrsunfall herrührt, kann das Tier nicht aufzustehen.

    Die Polizei sucht den oder die Eigentümer des Tieres, denn bisher wurde kein Hund als vermisst gemeldet.

    Der Halter des Hundes oder Personen, die Hinweise auf den Eigentümer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei-Zentralstation Glücksburg, Telefon: 04631-440 697, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: