Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Erneut PKW gegen Baum im Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburg (ots) - Um  14:05h wurde heute zum zweiten Mal an diesem Tag ein schwerer Verkehrsunfall bei der Einsatzleitstelle Schleswig gemeldet. Wieder war der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Ein 19 jähriger PKW-Fahrer aus Flensburg befuhr die B 199 aus Flensburg kommend in Richtung Kappeln. In Höhe Gundelsby verlor er in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Der Fahrer musste von den Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Gelting und Gundelsby aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber Christoph Europa 5 ins Krankenhaus geflogen. Während der Bergungsarbeiten musste die B 199 für eine knappe Stunde voll gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig
Tüxen
Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: