Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: 2 Verletzte bei 2 Verkehrsunfällen am Mittwochnachmittag im Krs. Schleswig - Flensburg.

Flensburg (ots) - Freienwill: Pkw - überschlug sich - 20-jähriger Fahrer verletzt ins Krankenhaus. Am Mittwochnachmittag befuhr ein 20-jähriger mit einem Seat Ibiza den Munkwolstruper Weg von Freienwill in Richtung Munkwolstrup. In einer Linkskurve der Gemeindestraße kam ihm ein Lkw entgegen. Der 20-jährige verriss den Pkw - kam auf den Grünstreifen und der Wagen überschlug sich. Der Fahrer wurde mit einem RTW in ein Flensburger Krankenhaus eingeliefert - am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Langballig: Glück im Unglück hatte ein 42-jähriger Radfahrer in Langballig Am Mittwochnachmittag befuhr ein 42-jähriger Radfahrer den Radweg an der Bundesstrasse 199 von Langballig in Richtung Dollerup. An der Einmündung der Straße Westerlück wurde er von einem aus der Strasse kommenden Pkw - Fahrer übersehen und es kam zu Zusammenstoss. Der Radfahrer stürzte. Er wurde vorsorglich mit leichten Verletzungen zu Untersuchung in ein Flensburger Krankenhaus eingeliefert. Helmut Drasdo ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Leitstelle Schleswig Telefon: 04621-842 11 Fax: 04621-842 38 E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: