Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Havetoftloit: Reetdachhaus brannte nieder

POL-FL: Havetoftloit: Reetdachhaus brannte nieder
Brennendes Reetdachhaus in Havetoftloit
Flensburg (ots) - 080616. 2 - Heute Vormittag brannte in der Ortschaft Havetoftloit ein kombiniertes Wohn- und Wirtschaftsgebäude nieder. Das Feuer war ersten Ermittlungen zufolge aus bislang unbekannter Ursache in einem Nebengebäude ausgebrochen und hatte dann sehr schnell auf das anliegende Reetdachhaus übergegriffen. Dabei entstand hoher Sach- und Gebäudeschaden. Gegen 10:30 Uhr wurde zunächst das Qualmen eines Daches entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt war niemand zuhause. Bereits eine halbe Stunde später hatte das Feuer wegen das starken Windes auf das als Wohnhaus genutzte Reetdachgebäude übergegriffen. Dieses brannte kurz darauf bereits in voller Ausdehnung. Rund 50 Feuerwehrleute aus Havetoft, Havetoftloit, Dammholm, Torsballig, Obdrup und Hostrup kämpften vor Ort vergeblich gegen die Flammen. Ein auf der Grundstücksauffahrt stehender Pkw und einige Wertsachen konnte mit gemeinsamen Anstrengungen noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Obwohl die ersten Löschkräfte sehr zügig am Brandort eintrafen, waren die beiden betroffenen Gebäudeteile nicht mehr zu retten: sie brannten kontrolliert bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei beschlagnahmte die Brandstelle für weitergehende Untersuchungen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern zur Stunde an. Der bei dem Feuer entstandene Schaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Axel Dobrick Telefon: 0461-484 2010 Fax: 0431-988 6 341078 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: