Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: 24-Stunden-Kontrolle auf der A 7 erfolgreich beendet

    Flensburg (ots) - 080523.1 - Beamte verschiedener Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben führten bis heute Mittag (13.00 Uhr) eine 24-Stunden-Dauerkontrolle auf der A 7 durch. Schwerpunkte der Aktion waren die Verfolgung von Betäubungsmitteldelikten, Drogen am Steuer sowie die Bekämpfung der Schleuserkriminalität im nördlichen Schleswig-Holstein.

    Die selektiven Kontrollen wurden sowohl stationär als auch von mobilen, zivilen Streifenteams durchgeführt. Beteiligt  waren bis zu 29 Beamte der Bundes- und Landespolizei, der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn, der PD AFB sowie des Zolls. Neben Spürhunden wurde für die Kontrollen auch ein transportables Röntgengerät des Zolls eingesetzt.

    Insgesamt sieben Fahrzeugführer verschiedener Nationalitäten, die in Fahrtrichtung Norden unter Cannabis-Einfluss unterwegs waren, gingen den Kontrolleuren hierbei ins Netz.  "Erschreckend  ist, dass bei den Drogenfahrten Verkehrsteilnehmer aller Altersgruppen vertreten waren.", sagte Einsatzleiter Axel Wichmann vom Polizei-Autobahnrevier Schleswig.

    Gestern Mittag gelang den Beamten darüber hinaus die Festnahme eines 37-jährigen Niederländers, der der Polizei bereits als Drogenkurier bekannt war. Er war in Fahrtrichtung Süden mit einem in Holland unterschlagenen Mercedes unterwegs. Da gegen ihn Haftbefehl bestand wurde er festgenommen und bei dem Amtsgericht Schleswig vorgeführt.

    Ein weiterer Verkehrsteilnehmer, gegen den ebenfalls Haftbefehl bestand, konnte nach Zahlung einer entsprechenden Geldstrafe wieder auf freien Fuß gesetzt werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: