Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Einbrüche in Fahrradgeschäft geklärt

    Flensburg (ots) - 080522. 4 -  Das Sachgebiet 2 der Flensburger Kriminalpolizei hat die zwei, vor einer Woche verübten Einbrüche in ein Fahrradgeschäft im Stadtteil Westliche Höhe aufgeklärt.

    Mitte Mai waren dort - wie berichtet - hochwertige Fahrräder im Werte von rund 15.000 Euro gestohlen worden. Der Erfolg der Ermittler gelang aufgrund eines entsprechenden Hinweises aus der Bevölkerung.

    Die aufgrund der Presseveröffentlichungen erfolgte intensive Berichterstattung in den Medien führte die Polizei letzlich auf die Spur zweier 29- und 31-jähriger Flensburger, die der Kriminalpolizei gegenüber geständig waren. Sie räumten in ihren Vernehmungen beide Einbrüche ein.

    Den Ermittlungen zufolge hätten die beiden einschlägig bekannten Drogenabhängigen die gestohlenen Räder mittlerweile verkauft oder gegen Betäubungsmittel wie Heroin und Kokain eingetauscht, um ihre Drogensucht zu finanzieren.

    Die Beute aus beiden Einbrüchen blieb bis dato allerdings weiterhin verschwunden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: