Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Sicher über die Straße: "Leo&Locki" zu Besuch in Flensburg

Flensburg (ots) - +++ Terminmeldung und Einladung an die Medien +++ 080519.1 - Kinder gehören zu den schwächsten Verkehrsteilnehmern. Im letzten Jahr wurden in Flensburg 44 Kinder im Straßenverkehr verletzt, die Zahl der Unfälle mit Kindern blieb damit nahezu unverändert. Gerade für Vorschulkinder ist daher sehr wichtig, frühzeitig richtiges Verhalten im Straßenverkehr zu erlernen. Besonders einprägsam ist dabei ein Verkehrsunterricht in einer altersangemessenen Form. Was für die ganz Kleinen der Verkehrskasper ist, das übernehmen bei den etwas Älteren "Leo & Locki". Am Freitag, dem 23. Mai 2008 sind die beiden bekannten Sympathiefiguren der Landespolizei Schleswig-Holstein in der Apenrader Straße 117 im ADS-Sportkindergarten Sophiesminde zu Gast. Rund 50 Vorschulkindern der ADS-Kindergärten Sophiesminde und Schulgasse wird hier im Rahmen einer verkehrspräventiven Veranstaltung unter dem Motto "Stehen, Sehen, dann erst gehen"gezeigt, wie man sich beim Überqueren der Fahrbahn richtig verhält. Zu diesem Termin laden wir Sie, liebe Medienvertreter, herzlich ein und freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen! Für Rückfragen steht Ihnen Andreas Bundels, Leiter der Polizeistation Ostseebad/Klues, Telefon: 0461-4943842, zur Verfügung. Einen Leo&Locki-Verkehrsquiz gibt es unter www.leo-locki.de. ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Axel Dobrick Telefon: 0461-484 2010 Fax: 0431-988 6 341078 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: