Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Rundfunkdurchsage nach vermißten Kindern

Flensburg (ots) - Seit den Nachmittagstunden werden die 10 jährige Anna Ivers und ihre 3 jährige Schwester Emilia Ivers vermißt. Die Kinder sind zuletzt auf dem neuen Skaterpark im Norden der Stadt gesehen worden. Anna ist 150 cm groß,normale Statur, kurzes braunes Haar, trägt lange dunkelblaue Jeans und eine hellblaue Jacke auf der links ein Schmetterling ist. Emilia ist 95 cm groß, hat blondes kurzes Haar, trägt eine blaue 7/8 Jeans und hat eine rosa Jacke an. Um Rundfunkdurchsage wird gebeten. Karl-Heinz Rosenthal ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Einsatzleitstelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Telefon: 0461-484 4011 Fax: 0461-484 4090 E-Mail: elst.flensburg.pd@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: