Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Lkw flüchtet nach folgenschwerem Autobahnunfall: Polizei sucht dringend Zeugen!

    Flensburg (ots) - 080506.1 - Heute Nachmittag um 16:25 Uhr kam es auf der A 7 in Fahrtrichtung Süden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ersten Angaben des Polizei-Autobahnreviers Schleswig zufolge überschlug sich ein VW Polo mehrfach neben der Fahrbahn, nachdem die Fahrerin des Wagens während eines Überholvorgangs von einem ausscherenden Lkw mit Anhänger abgedrängt worden war.

    Zeugen gaben an, der Laster sei rücksichtslos ausgeschert. Die auf dem Überholfahrstreifen befindliche Polo-Fahrerin wurde zunächst nach links in Richtung Mittelleitplanke abgedrängt und geriet danach in Höhe des Kilometers 11,5 (hinter Autobahnzufahrt FL)mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern.

    Der Polo schleuderte nach rechts von der Fahrbahn, überschlug sich mehrfach auf einem angrenzenden Feld und blieb erst rund 20 Meter neben der Autobahn liegen.

    Die Fahrerin kam verletzt in ein Flensburger Krankenhaus. Die Schwere der Verletzung ist im Augenblick noch unklar. An dem Pkw Polo entstand Totalschaden.

    Von dem hellen Lkw mit Anhänger, der den Unfall verursacht haben soll, fehlt bislang jede Spur. Der Fahrzeugführer beging Unfallflucht.

    Zeugen, die am Unfallort Erste Hilfe leisteten, entfernten sich noch vor Eintreffen der Polizei. Diese sowie etwaige weitere Augenzeugen, die Hinweise auf den gesuchten Lkw geben können, werden dringend gebeten, sich umgehend mit dem Polizei-Autobahnrevier Schleswig, Telefon: 04621-945 20 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: