Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Bewaffneter Überfall in Kropp (Folgemeldung)

    Flensburg (ots) - 080428.2 - Wie berichtet kam es heute Mittag in der Ortschaft Kropp zu einem bewaffneten Sparkassen-Überfall.  Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter im Rahmen einer Sofortfahndung bereits rund zehn Minuten nach der Tat am Ortsausgang von Kropp (Fahrtrichtung Tetenhusen) festnehmen. Das Raubgut sowie das mutmaßliche Fluchtfahrzeug wurden inzwischen sichergestellt.

    Ersten Angaben zufolge hatte der männliche Täter die Kropper Filiale der NOSPA gegen 12.00 Uhr unmaskiert betreten und zunächst eine Sparkassenangestellte mit einem Messer in seine Gewalt gebracht. Er erbeutete anfänglich einen größeren Bargeldbetrag, der später im mutmaßlichen Fluchtfahrzeug sichergestellt werden konnte.

    Nach Eintreffen der Polizei verließ der Beschuldigte das Gebäude zusammen mit der Angestellten, die er kurz darauf (außer Sichtweite der Bank) wieder unverletzt freiließ.

    Die Polizei löste daraufhin eine Sofortfahndung aus und konnte das verdächtige Fahrzeug bereits wenige Minuten später am Ortsausgang von Kropp (Fahrtrichtung Tetenhusen) stellen.

    Der 45-jährige Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Der Tatverdächtige wird aktuell von der Schleswiger Kriminalpolizei vernommen.

    Der Beschuldigte fuhr während seiner Flucht darüber hinaus zwei unbeteiligte Pkw an. Bei einer dieser Kollisionen am Ortsrand von Kropp blieben die zwei Fahrzeuginsassen eines Ford Scorpio ebenfalls unverletzt. Die Höhe des dabei entstandenen Sachschadens kann zurzeit nicht beziffert werden.

    Weitere kriminalpolizeiliche Spurensicherungs- und Ermittlungsmaßnahmen dauern zur Stunde an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: