LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Junge verunglückte auf dem Schulweg (Zeugenaufruf)

    Flensburg (ots) - 080423.3 -  Am vergangenen Montagmorgen verunglückte ein Junge auf dem Schulweg mit seinem Fahrrad und verletzte sich dabei schwer. Die Polizei sucht dringend weitere Unfallzeugen.

    Gegen 07:45 Uhr  war der Schüler im Stadtteil Flensburg-Weiche in Richtung Jarplund unterwegs. Er wurde unter der Eisenbahnbrücke von einem dunklen Pkw überholt, der offenbar sehr knapp vor dem Kind wieder einscherte.

    Dadurch berührte das Rad den Bordstein, und der Junge kam zu Fall. Er verletzte sich schwer und wird heute operiert. Auch sein Fahrrad wurde beschädigt.

    Die Polizei sucht jetzt sowohl nach dem betreffenden Autofahrer sowie dringend nach weiteren Unfallzeugen; unter anderem einem Busfahrer, der dem Schüler zum Unfallzeitpunkt entgegenkam.

    Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug bzw. dem betreffenden Autofahrer machen kann, den bittet das Polizei-Bezirksrevier Flensburg um entsprechende Hinweise unter Telefon: 0461-484 0.(Hinweise auch an jede andere Polizeidienststelle)

    Weitere Tipps zum sicheren Fahrradfahren gibt es unter

    http://www.landesverkehrswacht.de/themen/fahrradfahren.html .


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: