Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Vandalismus in Süderbrarup

    Süderbrarup (ots) - 080421.1 - Am vergangenen Freitagabend (18.04.08) haben bisher unbekannte Täter gegen 22.30 Uhr in Süderbrarup im Kastanienweg von einem Opel Corsa beide Außenspiegel abgetreten. Die Polizei in Süderbrarup bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

    Ein Anwohner wurde aufgrund der Geräusche aufmerksam und konnte nur noch drei oder vier Personen weglaufen sehen.  Die vermutlich jugendlichen Täter begaben sich dann weiter in Richtung Holmer Kreisel zum Einkaufszentrum Südercenter.

    Auf dem Weg zum Einkaufszentrum wurden an der Zufahrtstraße sämtliche Leitpfosten herausgerissen und Schilder umgeworfen.

    Auf dem Parkplatz des Einkaufzentrum waren zwei Fahrzeuge des Diakonischen Werkes zum Parken abgestellt. Ihren offenbar ganzen Frust ließen die Täter an diesen beiden Auto aus. Es wurden Scheiben eingeschlagen, die Dächer wurden vermutlich mit den Füßen und mit einem Schlagwerkzeug erheblich beschädigt.

    Von beiden Fahrzeugen wurden die Kennzeichen abmontiert und gestohlen. Drei Kennzeichen konnten bisher wieder aufgefunden werden.

    An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 16.000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation Süderbrarup unter der Telefonnummer 04641 - 9110.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeistation Süderbrarup
Norbert Krambeck
Bismarckstr. 27
24392 Süderbrarup
Telefon: 04641/9110

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: