Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Illegale Müllkippe - Verantwortlicher ermittelt

    Flensburg (ots) - 080418.2 - Im Rahmen einer Streife der Umweltpolizei Flensburg wurden auf dem alten Schlachthofgelände größere Mengen illegal entsorgter Abfälle entdeckt. Dort wurden etwa zwei bis drei Kubikmeter Haus- und Gewerbemüll, Papier, Pappe und Bauschutt abgeladen.

    Im Rahmen von umfangreichen Befragungen und Vernehmungen wurde ermittelt, dass ein ortsansässiger Hausmeister-Service den Auftrag einer Hausverwaltungsgesellschaft erhalten hatte, diese Abfälle ordnungsgemäß zu entsorgen. Dieser Service entsorgte die Abfälle jedoch illegal auf dem alten Schlachthofgelände.

    Die Tat wurde in den daraus resultierenden Vernehmungen umfänglich eingeräumt.

    Nur durch den Umstand, dass keine gefährlichen Abfälle, wie Farben, Lacke, Lösungsmittel oder Öle in den Abfällen vorhanden waren, bewahrte den Hausmeister-Service vor einer Strafanzeige wegen unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen.

    In diesen Verfahren wird der Dienstleister jedoch mit einem empfindlichen Bußgeld durch die Abfallbehörde der Stadt Flensburg zu rechnen haben und für die zusätzlichen Entsorgungskosten aufkommen müssen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizei-Bezirksrevier Flensburg
- Umweltschutzrupp -
Neustadt 30
24939 Flensburg
Telefon: 0461-484 0

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: